Wappen und Motive von Eussenheim

Linsensuppe mit Mehlspatzen

Linsesuppe mit Mahlspoatze

 

½ Pfund (etwas eine Tasse voll) Linsen

Suppengrün (Sellerie, Borre = Lauch, gelbe Rüben)

Evtl. ein bischen Natron

Linsen mit dem Suppengrün in 2 Ltr. Wasser weichkochen (ca. 1 ½ Std.)

 

Durch ein grobes Sieb passieren (man kann die Linsen auch ganz lassen, dann das Suppengrün vor dem Kochen in Würfel schneiden)

 

Mehlspatzen

350 gr. Mehl

3 Eier

etwas Milch und Salz

zu einem mittelfesten Teig verrühren.

Mit einem Löffel die Spatzen vom Teig abstechen und in kochendes Wasser geben.

Kochen bis die Spatzen nach oben schwimmen.

 

Die Mehlspatzen werden in die Suppe gegeben und in einer Schüssel serviert.

 

zum Seitenanfang

Download des Rezeptes

Linsensuppe_mit_Mehlspatzen.doc

- Dorfgemeinschaft Eussenheim -